Das neue Wohnhaus aus der Feder von Daniel Libeskind.

Libeskind

Projektsteuerung. Stararchitekt Daniel Libeskind zeichnet verantwortlich für die neue Eqviva-Projektentwicklung in der Chausseestrasse 43. Damit wird in Berlin-Mitte bis 2015 ein weiteres seiner avantgardistisch-selbstbewussten Architekturstatements Form annehmen – der exklusive Bau in charakteristischem Design beherbergt insgesamt 73 Wohnungen. Für das von Eqviva betreute Projekt ruft Libeskind das volle Repertoire seiner architektonischen Erfahrung ab. Um diesem Anspruch gerecht zu werden, wird u. a. ein spezieller Werkstoff aus Titan und Keramik für die Fassade verwendet:

Daniel Libeskind: „The tile breathes — it has titanium in it, which reacts with sunlight, releasing oxygen into the atmosphere. It’s also self-cleaning due to the way its surface molecules interact with rain and humidity. We are using it on the upcoming CHAU residential building in Berlin and the Vanke Pavilion at the Milan Expo 2015.“
(Quelle: http://www.archdaily.com/495847/daniel-libeskind-on-italy-design-and-the-state-of-architecture-today/)

Sein Entwurf fußt dabei auf einer fundierten Analyse des Lebensalltags von Menschen und ihren Bedürfnissen und überführt die Erkenntnisse in eine innere und äußere Form, die lebenswerten und zugleich inspirierenden Raum zum Wohnen schafft. Die typische und von seinen Museumsbauten bekannte Ästhetik wird im Fall der Chausseestrasse weitergesponnen und folgt einem hohen Anspruch: Wohnungen sollen Kunst im Alltag sein. Libeskind selbst begreift das für seine Maßstäbe überschaubare Projekt als einen Beitrag zur großen Architekturtradition der Hauptstadt und dem städtischen Leben im 21. Jahrhundert. Es ist der resolute Geist der Avantgarde, der in dem Gebäude zur Wirkung kommt.

Bei der Vermarktung des Projekts wurden gezielt Menschen berücksichtigt, die einen progressiven Lebensstil bevorzugen, in der Welt zuhause sind und auf einen hohen Lebensstandard Wert legen. So verweist die äußere Form des Gebäudes auf Wandelbarkeit, auf Vielseitigkeit und auf einen starken Charakter und verspricht in der Gesamtheit aller konzeptionellen und gestalterischen Mittel eine exzellente Vermarktungsperspektive.